Das Verbundnetz der Wärme

Seit 17 Jahren im Ehrenamt engagiert

 

Vor 17 Jahren haben sich Dr. Regine Hildebrandt (†) und der damalige Vorstandsvorsitzende der VNG - Verbundnetz Gas AG Prof. Ewald Holst emsig über die Möglichkeiten der Unterstützung des Ehrenamts ausgetauscht. Was macht an dieser Stelle Sinn? Wo fehlt es? Sie haben sich darauf geeinigt, dass es im Allgemeinen an der Anerkennung und der Würdigung derer fehlt, die sich täglich ehrenamtlich für die Gesellschaft stark machen. Aus diesen Gedankensplittern ist ein Netzwerk - das Verbundnetz der Wärme - initiiert worden und unter der Schirmherrschaft von Dr. Regine Hildebrandt losgetreten. Schon im ersten Jahr sind Menschen mit außerordentlichen ehrenamtlichen Engagement zu Botschaftern der Wärme ausgezeichnet worden, Menschen mit eindrucksvollen Geschichten wie Jenny de la Torre, Hannelore Hildebrandt, Horst Polter und Angelika Pankrath. Wir begleiten unsere Mitglieder und Botschafter über all diese Jahre, geben ihrem Engagement ein Gesicht und freuen uns einen Teil dieses gesellschaftlichen Einbringens zu unterstützen.

Nunmehr sind wir 250 Mitglieder aus acht verschiedenen Bundesländern. Seit Januar 2014 ist Matthias Platzeck Schirmherr unseres Verbundnetz der Wärme. Träger unseres Netzwerkes ist die VNG-Stiftung.

Im Mittelpunkt steht seit 17 Jahren die Förderung von gemeinnützigem Engagement in Deutschland. Unseren Mitgliedern werden durch die Initiative ein Netzwerk, eine Plattform sowie ein Sprachrohr zugleich geboten. Weiterhin erhalten unsere Mitglieder durch den Geldpool die Möglichkeit kleinere Projekte zu finanzieren. Mit der Botschafterernennung unserer Mitglieder erfährt jeder ein Jahr lang sehr intensive Unterstützung und Wahrnehmung in der Öffentlichkeit durch unser Netzwerk.

In unserer Broschüre haben wir Ihnen viele Informationen über uns und die Mitgliedschaft zusammengetragen.