Neuigkeiten

21.03.2021

Heute ist Tag des Waldes!

Passend dazu, freuen wir uns, Dir heute die ersten Portraitfotos der Botschafter der Wärme 2020 präsentieren zu können.

Dr. Volker Düssel aus dem schönen Thüringen engagiert sich für den Wald generell und für den Thüringer Wald ganz speziell. Als einer von sechs Preisträgern der Botschafter der Wärme des Jahres 2020 bekommt er auch die Möglichkeit Fotos von sich uns seinem Engagement machen zu lassen.

16.03.2021

Wir wollen Euch auf die Aktion „Liebeserklärung an meine Stadt“ hinweisen, welche unsere Verbundnetzlerin Katharina Baum sowie Ihr Förderverein Sportstadt Leipzig e.V. mitinitiiert haben.

Im Rahmen der Aktion werden auf den Citylight-Poster-Flächen der RBL Media die Protagonisten aus der Kultur- und Eventszene, Sport, Freizeit, Gastronomie, Medien und Handel mit einer individuellen Botschaft im gesamten Stadtgebiet dargestellt.

Hierbei zeigen Protagonisten was diese an dem gemeinsamen Leipziger-Leben vermissen.

10.03.2021

Nächste Woche findet wieder eine Veranstaltung unseres neues Formats "VdW nimmt dich mit" statt.

Olaf Ebert von der Stiftung Bürger für Bürger wird uns am kommenden Dienstag, den 16. März von 16 bis 17 Uhr von dem Projekt "Jugendstil" der Stiftung berichten.

08.03.2021

Heute ist der internationale Frauentag!

Mit dem seit über 100 Jahre bestehenden internationalen Frauentag soll an den Kampf für mehr Frauenrechte innerhalb der Gesellschaft erinnert werden.

Der Feiertag bietet eine Gelegenheit über die gesellschaftlichen Problematiken der Gleichberechtigung nachzudenken und gleichzeitig an die bisherigen Erfolge der Frauenrechtsbewegung zu erinnern und diese zu feiern.

Zudem bietet der internationale Feiertag eine gute Möglichkeit, um daran zu denken, wie wichtig Frauen in unserer Welt sind.

04.03.2021

Unser Partner die Stiftung Bürger für Bürger veranstaltet ein digitales Fachgespräch zum Thema „Engagementförderung in Sachsen-Anhalt“ 

Die Stiftung Bürger für Bürger hat das Ziel, das ehrenamtliche und bürgerliche Engagement in seiner Vielfalt zu fördern. Dabei soll die Bedeutung des Engagements für die demokratische Gesellschaft in der Öffentlichkeit stärker sichtbar gemacht werden.

Die Stiftung versteht sich hierbei als ein offenes Forum sowie Impulsgeber für den Diskurs innerhalb der Bürgergesellschaft.

03.03.2021

Unser Verbundnetzler Ronny Krimm und seine Gemeinde bewerben sich mit dem Projekt „KunstTurm mit Lese-Café“ beim Förderwettbewerb der "chrismon Gemeinde 2021".

Im Rahmen des Projektes von Ronny Krimm und seiner Gemeinde „KunstTurm mit Lese-Café“ soll die Kirche St. Georg Mösthindorf saniert und als Rast- und Konzertkirche in der Nutzung erweitert werden.

In dem kommenden Bauabschnitt ist die Sanierung des Kirchturms geplant, sodass dort ein KunstTurm mit Lese-Café sowie ein Kirchgarten entstehen kann. 

02.03.2021

Wir haben Neuigkeiten aus dem Netzwerk für Euch.

Unserem Verbundnetzler Dirk Thiele vom Verein Nächstenliebe aus Leipzig wurde ein Artikel in der Zeitschrift "Publik-Forum" gewidmet.

In dem Artikel wird über die Arbeit und Projekte des Vereins allgemein und über die Arbeit von DIrk berichtet.

01.03.2021

2021 bindet das "Verbundnetz der Wärme" die Mitglieder wieder mit in die Auswahl der "Botschafter der Wärme" aktiv ein. Damit kommt das Verbundnetz nicht zuletzt einem langgehegten Anliegen aus dem Mitgliederkreis nach.

01.03.2021

Gestern war der Tag der Seltenen Erkrankungen.

Deshalb haben am Sonntag mehrere Städte und Firmen ihre Gebäude im Rahmen einer Beleuchtungsaktion in Farben des offiziellen Logos des Tages der seltenen Erkrankungen erstrahlen lassen - beispielsweise das alte Rathaus in Wittenberg, aber auch das Bürogebäude der VNG AG.

In diesem Rahmen fand auch die Videokonferenz unserer Verbundnetzlerin Annette Byhahn von der Neurofibromatose Regionalgruppe Sachsen-Anhalt statt. Während der Videokonferenz wurde unter anderem die neue App "Seltene Krankheiten SA".

26.02.2021

Heute stellen wir Euch ein tolles Projekt aus dem Verbundnetz vor.

Unsere Verbundnetzlerin Dorothea Brandt vom K.RÜN e.V. hat zusammen mit dem Verein das Projekt "Meininger Kunstorte" gestartet. welches die regionalen Künstler unterstützt und den Zugang zu ihren Arbeiten für ein breites Publikum ermöglicht.

Der Kerngedanke des Projekts besteht in einer Outdoor-Ausstellung, einer begleitenden Homepage und einem wirtschaftlich-solidarischen Online-Shop.