Neuigkeiten

19.02.2021

Der 20 Februar ist der Welttag der sozialen Gerechtigkeit.

Der 2009 eingeführte Welttag soll als Leitbild an eine gerechte Gemeinschaft erinnern.

Eine soziale, gerechte Gesellschaft stellt das Grundprinzip einer demokratischen Gemeinschaft dar. Armut und schlechte Bildungschancen sowie die Benachteiligungen aufgrund ethnischer Zugehörigkeit, des Geschlechts oder einer Behinderung verhindern soziale Gerechtigkeit.

Auch unsere Verbundnetzler engagieren sich für diese Themen und setzen sich für Chancengleichheit ein.

18.02.2021

Heute war die zweite Runde von "VdW nimmt dich mit"

Schon am Dienstag haben wir das neue Format unter dem Thema Accountpflege eingeführt und in kleiner Runde gezeigt, wie unsere Verbundnetzler die Informationen auf ihrem Profil auf unserer Website einbinden können.

Und das Format kommt an!

„Aufschlussreich, für jeden verständlich, man kann gut folgen – Danke, dass ihr das überhaupt macht. Manchmal fehlt nur ein Häkchen“ - findet Monika.

Wir freuen uns, dass das Format so angenommen wird.

16.02.2021

Unser Verbundnetzler Michael Seuchter von der Deutschen Kinderhilfsstiftung hat uns auf das Projekt "Aus Traumata sollen Träume werden" aufmerksam gemacht.

Die Deutsche Kinderhilfsstiftung führt zusammen mit Ärzten, Pädagogen und Therapeuten ein Spezialcamp für Traumakids namens "Azorenhoch" auf der Azoren-Insel Pico durch.

Während der 14-tägigen Reise, die für April 2022 geplant ist, können die traumatisierten Kinder unter anderem mit freilebenden Delphinen schwimmen.

15.02.2021

Der heutige Tag ist den vielen kleinen und jugendlichen Patienten gewidmet, die den Kampf gegen Krebs aufnehmen.

12.02.2021

Die Stiftung Bürger für Bürger, welche sich das Ziel gesetzt hat, das ehrenamtliche sowie bürgerschaftliche Engagement zu stärken und dessen Bedeutung in der Gesellschaft sichtbar zu machen, hat das Projekt „Ideenfonds von Jugendstil“ initiiert.

11.02.2021

Das Format "VdW nimmt dich mit" soll via Video-Telefonkonferenz eine Möglichkeit sein, wie wir Interessierte unterstützen können, (neue) Herausforderungen zu meistern. 

Das neue Format bietet die beidseitige Kommunikation, bei dem wir Euch direkt helfen können. Wir gehen davon aus, dass wir dieses Format auch bei weiteren Themen nutzen können – sofern es auch für Euch von Erfolg gekrönt ist. 

Schon nächste Woche geht es los mit unseren ersten Konferenzen zum Thema "Accountpflege". 

08.02.2021

Unsere Partner von Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) starten im Mai wieder mit ihrer Kampagne "Engagement macht stark!"

Mit dem Ziel, die Vielfalt und Bedeutung von Engagement sichtbar zu machen und zu würdigen ist für dieses Jahr unter dem Motto "Engagement und Inklusion" viel geplant.

08.02.2021

Verbundnetzlerin Annette Byhahn von der Neurofibromatose Regionalgruppe Sachsen-Anhalt zeigt Mut und Organisationstalent für digitale Formate für ihr Engagement.

Am 28. Februar ist internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen. Anlässlich dessen organisiert und moderiert Annette eine Veranstaltung mit Informationen und Ansprechpartnern zu seltenen Erkrankungen am 27. Februar.

Corona-bedingt muss der Tag dieses Jahr digital stattfinden.

05.02.2021

Es gibt schöne Neuigkeiten vom Distelhof der Associata Assistenzhunde e.V.

Der Distelhof hat im Rahmen der Aktion "Rückenwind für Vereine" eine Förderung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin.

Diese Förderung hilft dem Team des Distelshofs dabei, ihre Informations- und Beratungsarbeit auch in Zeiten von Corona-Beschränkungen fortzuführen.

02.02.2021

Das Forum Digitalisierung und Engagement des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement lädt alle Engagierten und Interessierten zur zweiten Dialogphase „Organisationsentwicklung“ ein – ein zentrales Thema im digitalen Wandel, besonders für zivilgesellschaftliche Organisationen.