Neuigkeiten

10.11.2020

„Fantasia“ heißt die Showgruppe, die sich im September 2005 gegründet hat und im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum des DRK Kreisverbandes NWM e.V. eine Heimstätte gefunden hat. Unter fachgerechter Anleitung einer Tanzpädagogin und einer Gesangspädagogin tanzen und singen 60 Mädchen mit und ohne Migrationshintergrund im Alter von vier bis 24 Jahren viermal die Woche.

04.11.2020

Unsere Verbundnetzlerin Sabine Matthiesen vom Filmbüro Mecklenburg-Vorpommern hat in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Hansestadt Wismar für drei städtische Seniorenheime in Wismar iPads organisiert, um einen Betrag gegen die Einsamkeit zu leisten und Senioren digital via Skype mit ihren Lieben zusammen zu bringen. Dafür wurde die Technik bereitgestellt und eine Bedienungsanleitung erarbeitet, sowie eine Beratung und Einweisung für die entsprechenden Kontaktpersonen in den Heimen durchgeführt.

19.10.2020

Bis zum 14.11.2020 können noch Wintersachen für Kinder in Paunsdorf abgegeben werden. Der Verein Perspektiven für Kinder auf dem Westbalkan sammelt wieder, um nach Weihnachten Sachspenden an die Notdürftigen im Kosovo, vor allem Kinder, auszuteilen. 

Falls Ihr Sachspenden habt, dann meldet Euch bei unserem Verbundnetzler Ralph Rüdiger. Er ist unter der Nummer 015234538215 zu errreichen. 

15.10.2020
Ab sofort präsentieren wir die digitale Ernennungsveranstaltung 2020 vom „Verbundnetz der Wärme“ in einer Videoaufzeichnung, die in der Gesamtlänge bis zum 15. Januar 2021 abrufbar ist.
Wir danken der tatkräftigen Unterstützung des Projektteams: teamWERK GmbH, Olympiasport Leipzig GmbH, ADK Medienagentur für Ihre Leidenschaft, Einsatzbereitschaft und Ihr herausragendes Können.
13.10.2020

Am 26.01.2021 erscheint ein Newsletter der AG Digitalisierung unseres Partners des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement zum Thema "Digitalisierung trisektoral denken". Hierfür ruft das BBE zum Einreichen von eigenen Beiträgen oder Themenwünschen zu dem Themenkomplex "Digitalisierung - Engagementsektor - Trisektionalität" auf. 

05.10.2020

Dorina Klabunde ist ehrenamtliches Vorstandsmitglied es Seniorenbeirats des Kreises Nordwestmecklenburg und hat dort unter anderem die Initiative Silver Server gestartet. Diese Initiative soll Senioren den Umgang mit dem Smartphone näherbringen. Weiterhin koordiniert sie die verschiedenen Seniorenbeiräte im Umkreis.

Herzlich Willkommen im "Verbundnetz der Wärme", Dorina!

01.10.2020

Herzlich Willkommen, Anne Petzold. Sie ist 26 Jahre alt und studiert in Leipzig Politikwissenschaft im Master. Bis Ende des Jahres unterstützt sie unter anderem das "Verbundnetz der Wärme" und bekommt Einblicke in die Öffentlichkeitsarbeit und ins Netzwerkmanagement. Anne weiß als Mitglied des Fachschaftsrats was es bedeutet, ehrenamtlich tätig zu sein. Umso mehr freut sie sich, bei der Unternehmenskommunikation der VNG auch einen Blick eines Förderers und Unterstützers des Ehrenamts einzunehmen.

01.10.2020

Renate Spieß ist Mitglied beim DRK Kreisverband Nordwestmecklenburg und engagiert sich dort besonders für die Showtanzgruppe "FANTASIA". Die, nunmehr seit 18 Jahren laufende, Showtanzgruppe setzt sich für die Integration zwischen deutschen und ausländischen Kindern und Jugendlichen im tänzerischen Bereich ein. Gemeinsam organisieren sie Tanzshows, nähen Kostüme, erstellen Choreographien und machen vieles mehr. 

Herzlich Willkommen beim "Verbundnetz der Wärme", Renate!

28.09.2020

Im Jahr 2004 wurde der bundesweit arbeitende Verein Klippel-Feil-Syndrom e.V. für Patienten mit der Erkrankung Klippel-Feil-Syndrom, deren Angehörige, Ärzte und Fachärzte, und Interessierte gegründet. Das Klippel-Feil-Syndrom ist eine angeborene Fehlbildung der Halswirbelsäule, mehrere Halswirbel sind miteinander verschmolzen. Dies führt zu einer sichtbaren Verkürzung und starken Bewegungseinschränkung des Halses. Das Klippel-Feil-Syndrom gehört zu den sehr seltenen Erkrankungen, deren Ursache kaum erforscht ist.

24.09.2020

Unter dem Motto "Senioren lernen die digitale Welt kennen" hat der Seniorenbeirat der Stadt Gadebusch bereits am 4. August zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dabei hat sich alles rund um die digitale Welt und den Umgang mit Tablets gedreht. „Der Seniorenbeirat hat drei Tablets gekauft und möchte den Älteren unter uns jetzt den Einstieg in die digitale Welt ermöglichen“, erklärte die Vorsitzende Elli Brusch.