So war der Jahrestag 2018

3. Februar 2018

Am 3. Februar 2018 fand in Leipzig der Jahrestag vom Verbundnetz der Wärme statt. Etwa 50 Teilnehmer tauschten sich rege über aktuelle Herausforderungen im ehrenamtlichen Tagwerk aus. Zu Beginn des Tages wurden die neuen Mitglieder, die in 2017 beim Verbundnetz registriert wurden, durch den VNG-Vorstand Bodo Rodestock willkommen geheißen. Enchore Leipzig rundete dies stimmgewaltig mit klassischen Volksliedern ab.

Nach dem Vortrag von Dr. Anael Labigne von „ZiviZ im Stifterverband“ über den bundesweiten Status Quo in gemeinnützigen Organisationen diskutierten die Teilnehmer an Thementischen über ihre Herausforderungen und Sichtweise. Am Nachmittag wurden diese Anregungen unter dem Licht des Verbundnetzes näher beleuchtet. Wie kann das „Verbundnetz der Wärme“ dabei unterstützen? Die Ergebnisse der Thementische werden derzeit dokumentiert und sind dann hier zu finden. Die Ergebnisse werden vor allem für die Entwicklung des Verbundnetzes genutzt, die von Seiten des Verbundnetzes und auch durch die Mitglieder gefördert wird.

Frau Dagmar Hirche hat mit ihrem Vortrag „Teilhabe an der digitalen Welt“ einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Mit ihrem Verein „Wege aus der Einsamkeit e.V.“ unterrichtet sie Senioren jeden Alters im Umgang mit Smartphones und Tablets. Zustimmendes Kopfnicken in den Reihen und auch mal ein Schmunzeln bekam Frau Hirche bei ihren anschaulichen Beispielen aus dem Leben. Aus den Gesprächen nach dem Vortrag ging hervor, dass vor allem diese neue Homepage des Verbundnetzes noch Potential für eine intensivere Vernetzung inne hat.

Die Bilder von Frau Escherich sind in der Fotogalerie zu finden.