Neurofibromatose Regionalgruppe Sachsen-Anhalt bei "Selbsthilfe bewegt!"

3. Mai 2018

Am 5. Mai findet ab 9:30 Uhr in der Sportwissenschaftlichen Fakultät (Universität Leipzig) "Selbsthilfe bewegt!" statt, dort haben Selbsthilfegruppen die Möglichkeit sich vorzustellen. Die Neurofibromatose Regionalgruppe Sachsen-Anhalt von Botschafter Uwe Gernert und Annette Byhahn, Mitglied im Verbundnetz der Wärme ist auch in diesem Jahr wieder vertreten. Die Regionalgruppe steht Betroffenen und Angehörigen informierend für Fragen und Antworten rund um das Thema Neurofibromatose, wie beispielsweise Fragen zur Erkankung, Umgang mit Vorurteilen und vielen weiteren wissenswerten Informationen bereit. Es gibt auch einige sportliche Aktivitäten wie Fußball, Volleyball, Rollstuhlbasketball und Rollstuhlrugby. Andrea Kleinert, ehrenamtlich aktiv im Alpha1 Deutschland e.V. und ebenfalls Mitglied im Verbundnetz der Wärme ist auch vertreten.

Also schaut am Samstag, 5. Mai ab 9:30 Uhr in der Sportwissenschaftlichen Fakultät (Universität Leipzig), Jahnallee 59, 04109 Leipzig gern mal vorbei. Die Teilnahme ist kostenlos.  

Noch eine kleine terminliche Vorschau: Vom 15. Mai bis 18. Mai ist die Neurofibromatose Regionalgruppe Sachsen-Anhalt auf der OT World in Leipzig am Stand B47a in Halle 1 anzutreffen. Auch dazu seid Ihr herzlich eingeladen vorbei zu schauen.