Herzlichen Glückwunsch Erika Kühnemann!

17. September 2021

Heute haben wir tolle Neuigkeiten von unserer Verbundnetzlerin Erika Kühnemann.

Die Leiterin der Selbsthilfegruppe für Neurofibromatose-Erkrankte wurde mit der Ehrenamtsmedaille des Landtags Brandenburg für ihre Verdienste um das Gemeinwesen geehrt.

2011 gründete Erika Kühnemann, die selber an der seltenen Erbkrankheit leidet, die erste Neurofibromatose-Selbsthilfegruppe im Land Brandenburg. Der Austausch mit ebenfalls Betroffenen hat ihr unglaublich gut getan und gab ihr Kraft, sich darüber hinaus zu engagieren.

2020 veranstaltete sie den 'Tag der seltenen Erkrankungen’ in Oranienburg, an dem 144 Menschen teilnahmen. Außerdem ist sie in der freiwilligen Feuerwehr „Löschzug Bergfelde“ aktiv.

Die Corona-Krise hat die Arbeit von Erika Kühnemann zwar erschwert, aber sie hat nicht aufgegeben, sondern weiterhin alles gegeben,

Deshalb freuen wir uns besonders über die Auszeichnung, die der Ehrenamtlichen die Anerkennung zeigt, die sie wirklich verdient.

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!