"Digitalisierung trisektoral denken" BBE ruft zum Einreichen von Artikeln auf

13. Oktober 2020 bis 6. November 2020

Am 26.01.2021 erscheint ein Newsletter der AG Digitalisierung unseres Partners des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement zum Thema "Digitalisierung trisektoral denken". Hierfür ruft das BBE zum Einreichen von eigenen Beiträgen oder Themenwünschen zu dem Themenkomplex "Digitalisierung - Engagementsektor - Trisektionalität" auf. 

"Digitalisierung geht nicht alleine. Chancen und Herausforderungen sind an den unterschiedlichsten und an unerwarteten Stellen zu finden: in der Politik, in der Wirtschaft und in der Zivilgesellschaft.  Eine sektorenübergreifende Zusammenarbeit zur Digitalisierung des Engagementsektors bietet sich daher nicht nur an, sondern ist unabdingbar."

Von Interesse wären etwa Beiträge oder Themenvorschläge mit folgenden Schwerpunkten:

  • Technische Standards und Regularien trisektoral entwickeln, z.B. Webseiten-Baukasten für barrierearme Webseiten und Dokumente
  • Digitalisierung des Engagementsektor trisektoral voranbringen
  • Politische Rahmenbedingungen der digitalen Transformation gemeinsam erarbeiten
  • Technische Innovationen für hybride Veranstaltungen für mehr Teilhabe

Gerne könnt ihr aber auch andere Schwerpunkte setzen!

Bitte richtet eure Rückmeldung mit einer knappen Skizze eures Beitrags oder Themenwunschs von ca. 800 Zeichen bis zum 21.10.2020 an Dr. Behzad Förstl (behzad.foerstl@b-b-e.de). Die Sprecher*innen der AG Digitalisierung und Bürgerschaftliches Engagement zusammen mit der BBE-Geschäftsstelle geben euch bis zum 06.11.2020 Rückmeldung. Redaktionsschluss für dann akzeptierte Beiträge ist der 07.01.2021.