Der Deutsche Engagementpreis

3. April 2017
Als Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland möchte er engagierte Menschen und Initiativen motivieren, sich für die Engagement- und Bürgerpreise zu bewerben.

Es ist wichtig ehrenamtliches Engagement zu fördern und öffentlich zu würdigen. Mehr als 600 regionale und überregionale Engagement- und Bürgerpreise tragen in Deutschland dazu bei. Der Deutsche Engagementpreis fördert diese Preislandschaft aktiv: Als Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland möchte er engagierte Menschen und Initiativen motivieren, sich für die Engagement- und Bürgerpreise zu bewerben. Dabei würdigt er jedoch nicht nur die engagierten Menschen – sondern auch jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen.

Der Deutsche Engagementpreis ist eine Initiative des Bündnisses für Gemeinnützigkeit – einem Zusammenschluss aus verschiedenen Dachverbänden und unabhängigen Organisationen des Dritten Sektors sowie von Experten und Wissenschaftlern. Angesiedelt ist der Deutsche Engagementpreis beim Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Der Wettbewerb

Das Konzept des Deutschen Engagementpreises ist einfach: Ausrichter von Engagement- und Bürgerpreisen können ihre Preisträgerinnen und Preisträger nominieren. Auch das Verbundnetz der Wärme hat 2017 eine Einladung erhalten, ihre erstplatzierten Preisträgerinnen und Preisträger ins Rennen zu schicken. Alle Kandidaten erhalten vom Deutschen Engagementpreis eine offizielle Nachricht ihrer Nominierung und werden um Ihre Teilnahme gebeten. Eine Eigenbewerbung ist nicht möglich.

Die Kategorien

Um die Vielfalt des Engagements zu zeigen, würdigt der Deutsche Engagementpreis Menschen, Initiativen, Unternehmen und öffentliche Verwaltungen in den sechs folgenden Kategorien, die jeweils mit 5.000 Euro dotiert sind: Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden, Demokratie stärken. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden Anfang September 2017 durch eine hochkarätige Jury nach festen Auswahlkriterien gewählt.

Publikumspreis

Außerdem gibt es einen Publikumspreis, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Alle Bürger und Bürgerinnen können in einem öffentlichen Online-Voting vom 12. September bis 20. Oktober 2017 für ihren Favoriten unter den Nominierten stimmen. Die ersten dreißig Plätze der Abstimmung gewinnen zudem eine Teilnahme an einem kostenfreien Weiterbildungsseminar in Berlin.

Preisverleihung

Die feierliche Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises findet Anfang Dezember 2017 in Berlin statt.

Weitere Informationen

Sie möchten mehr über den Deutschen Engagementpreis erfahren? Ausführliche Informationen finden Sie unter www.deutscher-engagementpreis.de