Neuigkeiten

09.01.2021

Es gibt Neuigkeiten aus Gadebusch von unserer Verbundnetzlerin und Botschafterin der Wärme Elli Brusch vom ortsansässigen Seniorenbeirat.

Elli initiiert Lehrgänge für Senioren bei dem diese einen "Führerschein fürs Surfen im Netz" erwerben können und nach erfolgreichen Abschluss dann als "Silver Surfer" durch das Internet surfen können.

"Wir sind nicht zu alt für das Internet, das können wir heute bestätigen", sagte Elli.

Schon kurz nach dem Abschluss des Kurses erreichten Elli Anfragen für einen weiteren Kurs, das Interesse am PC-Führerschein ist groß!

15.12.2020

Die digitale Jahrestagskonferenz zum Thema "Digitalisierung und Ehrenamt" zusammen mit Artemis Toebs von Digitale Nachbarschaft hat heute stattgefunden.

Wir haben zusammen mit unseren Verbundnetzlern über die Erfahrungen mit der Digitalisierung, vor allem in diesem Jahr, und die damit einhergehenden Herausforderungen, aber auch Chancen gesprochen.

09.12.2020

Heute gibt es eine ganze Reihe Neuigkeiten von unserer Botschafterin der Wärme Annett Melzer vom Klippel Feil Syndrom e.V. aus Halle an der Saale!

Mit dem Preisgeld der Ernennung zur Botschafterin 2020 hat Annett neue Ausrüstung für die Arbeitsplätze des Vereins finanziert! Jetzt können die Mitglieder auch digital betreuen, beraten und weiterbilden!

Auch ein Buchprojekt mit dem Titel: "Klippel-Feil-Syndrom, Mitten im Leben - Patienten erzählen" wurde Anfang Dezember in den Druck gegeben! das Buch ist deutschlandweit das Erste zu diesem Thema.

03.12.2020

Ende November war ein Team von MDR Sachsen-Anhalt bei uns zu Gast und hat mit Katja einen Beitrag über das Verbundnetz und unseren Botschafter der Wärme 2020 Ronny Krimm vom Mösthinsdorfer Heimatverein e.V. aufgenommen, der dann bei MDR um 4 zu sehen war.

Hier könnt ihr den Beitrag anschauen!

13.11.2020

Es gibt Neuigkeiten aus dem Netzwerk!

Der Rohbau des Schulbauernhofs von Verbundnetzlerin Elsbeth Pohl-Roux vom Förderverein BE-GREIFEN e.V. in Klosterbuch steht. Auch ohne Richtfest wurde eine Birke an den Giebel des Dachspitz' des Hauses genagelt.

Das Projekt, was im Oktober nächsten Jahres starten soll, möchte Kindern den natürlichen Kreislauf der Jahreszeiten näherbringen und wie dieser mit dem Lebensrhythmus der Menschen verbunden ist.

11.11.2020

"Angst aus. Mut an!"

Das ist das Motto von "Life Punk-Anders leben" dem wöchentlichen Mut-Talk unserer Verbundnetz-Moderatorin Peggy Patzschke. Auf Youtube gibt es in sehr persönlichen Gesprächen über Kraftquellen in Krisen wertvolle Impulse für Neuanfänge von Prominenten und starken Macher*innen des Rampenlichts.

Unter den Gästen sind unter anderem Sänger und Liedermacher Heinz Rudolf Kunze, Popsänger Purple Schulz und Patrick Paul, Chef vom Bundesverband mittelständige Wirtschaft.

04.11.2020

Heute wollen wir Euch ein Projekt vorstellen, dass wir im Rahmen unserer Corona-Hilfen unterstützen durften!

Unsere Verbundnetzlerin Sabine Matthiesen hat bei ihrem Projekt "Fenster zum Enkel" in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Hansestadt Wismar für drei städtische Seniorenheime in Wismar iPads organisiert, um einen Beitrag gegen Einsamkeit zu leisten!

03.11.2020

Der Jahresbericht 2019 des Vereins Verwaiste Eltern und Geschwister Hamburg e.V. der Vorsitzenden und Verbundnetzlerin Ilona Stegen ist da!

Neben Informationen rund um den Verein und dessen Arbeit findet ihr im Heft auch Reportagen, Gespräche und Berichte zur Thematik.

Den Bericht von 2019 und die Berichte der Vorjahre findet ihr hier.

28.09.2020

Im Jahr 2004 wurde der bundesweit arbeitende Verein Klippel-Feil-Syndrom e.V. für Patienten mit der Erkrankung Klippel-Feil-Syndrom, deren Angehörige, Ärzte und Fachärzte, und Interessierte gegründet. Das Klippel-Feil-Syndrom ist eine angeborene Fehlbildung der Halswirbelsäule, mehrere Halswirbel sind miteinander verschmolzen. Dies führt zu einer sichtbaren Verkürzung und starken Bewegungseinschränkung des Halses. Das Klippel-Feil-Syndrom gehört zu den sehr seltenen Erkrankungen, deren Ursache kaum erforscht ist.

24.09.2020

Unter dem Motto "Senioren lernen die digitale Welt kennen" hat der Seniorenbeirat der Stadt Gadebusch bereits am 4. August zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dabei hat sich alles rund um die digitale Welt und den Umgang mit Tablets gedreht. „Der Seniorenbeirat hat drei Tablets gekauft und möchte den Älteren unter uns jetzt den Einstieg in die digitale Welt ermöglichen“, erklärte die Vorsitzende Elli Brusch.