Neuigkeiten

28.09.2020

Im Jahr 2004 wurde der bundesweit arbeitende Verein Klippel-Feil-Syndrom e.V. für Patienten mit der Erkrankung Klippel-Feil-Syndrom, deren Angehörige, Ärzte und Fachärzte, und Interessierte gegründet. Das Klippel-Feil-Syndrom ist eine angeborene Fehlbildung der Halswirbelsäule, mehrere Halswirbel sind miteinander verschmolzen. Dies führt zu einer sichtbaren Verkürzung und starken Bewegungseinschränkung des Halses. Das Klippel-Feil-Syndrom gehört zu den sehr seltenen Erkrankungen, deren Ursache kaum erforscht ist.

24.09.2020

Unter dem Motto "Senioren lernen die digitale Welt kennen" hat der Seniorenbeirat der Stadt Gadebusch bereits am 4. August zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Dabei hat sich alles rund um die digitale Welt und den Umgang mit Tablets gedreht. „Der Seniorenbeirat hat drei Tablets gekauft und möchte den Älteren unter uns jetzt den Einstieg in die digitale Welt ermöglichen“, erklärte die Vorsitzende Elli Brusch.

23.09.2020

14 Kollegen der VNG Handelslogistik waren am 10. September 2020 Teil des Social Days der Bürgerstiftung Jena zum Arbeitseinsatz im Jenaer Kinder- und Jugendheim "Am Friedensberg". Den Kontakt zur Bürgerstiftung stellten wir, als Verbundnetz der Wärme her. Anfang des Jahres reifte die Idee, ein Teamevent mit gemeinnütziger Arbeit zu kombinieren. Die Planungen dazu begannen bereits im Januar, wurden aber aufgrund von Corona auf den September verschoben. Daher freute sich die Mannschaft des Kinder- und Jugendheims umso mehr auf die Freiwilligen.

19.09.2020

Rolf-Dieter Thiel ist Mitglied des Verkehrswacht Rostock e.V. und engagiert sich dort unter anderem in der Verkehrserziehung ab der Jugend und mit Projekten für die Senioren, wie Nachschulung für Witwen mit PKW, Training des Pedelec-Fahrens, etc.

Herzlich Willkommen Rolf-Dieter im "Verbundnetz der Wärme"!

10.09.2020

Gitti Franz ist Mitglied im Förderverein Poeler Kogge e.V., der sich für die Erneuerung und Erhaltung des Traditionsschiffes "Wissemara" engagiert. 

Herzlich Willkommen in "Verbundnetz der Wärme", Gitti!

03.09.2020

Steffen Schulze ist Mitglied im "Heimatverein Teicha" und engagiert sich dort vorallem im sozialen Bereich. Beispielsweise bietet der Verein Informationsveranstaltungen zu allgemeinen Themen wie Covid-19 und spezielle Themen wie Kita und Schule für die BürgerInnen von Petersberg. Außerdem ist Steffen Schulze (ehrenamtlicher) Ortsbürgermeister von Teicha.

Herzlich Willkommen Steffen Schulze im "Verbundnetz der Wärme"!

03.09.2020

Unser Mitglied Dr. Edward Sulek ist fachlicher Begleiter, Dolmetscher und Vorstandsmitglied der Deutsch-Polnischen Gesellschaft. Er begleitet unter anderem Gedenkstättenfahrten aus Sachsen-Anhalt nach Treblinka, Polen. Am 31.07.2020 wurde eine Partnerschaftsvereinbarung zwischen der Gedenkstätte Treblinka und der Zentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt unterzeichnet. Zu den wichtigen Punkten der Vereinbarung gehört unter anderem eine Durchführung von gemeinsamen Jugendaustausch aus Deutschland und Polen.

 

03.09.2020

Am 16.07. war der Tag der Meerschweinchen in Kanada. Aus diesem Anlass möchten wir unser Mitglied Insel für Meerschweinchen in Not e.V. erwähnen, die sich unter anderem auf die Aufnahme und Vermittlung von Meerschweinchen in Not spezialisiert haben. Der Verein arbeitet eng mit Tierschützern und Tierärzten zusammen und informiert über Themen wie artgerechte Haltung oder Fütterung. 

03.09.2020

Konstanze Klüglich will mit ihrem Verein "Selbstbestimmt Autistisch 2019 e.V." die Inklusion im Bereich Autismus voranbringen. Der Verein verfolgt viele Projekte, unter anderem ein Wohnprojekt für autistische Menschen, eine eigene Therapie zu entwickeln und einen Pflegedienst zu gründen. Sie wollen eine Plattform für all diejenigen sein, die sich mit dem Thema Autismus beschäftigen. Dabei steht ihnen das Wohl und die Selbstbestimmung der autistischen Menschen an erster Stelle.

10.07.2020

Jacob Ruhner ist 19 Jahre alt und studiert in Leipzig Psychologie. Im “Verbundnetz der Wärme” bekommt er Einblicke ins Netzwerkmanagement, Eventmanagement und in Tätigkeiten der Öffentlichkeitsarbeit. Das Besondere liegt bei der VNG-Ehrenamtsinitiative, dass sie sich im dritten Sektor "Allgemeinnützigkeit" bewegt und agiert. Jacob hat auch schon persönlich Vereinserfahrung sammeln können. Herzlich Willkommen, Jacob!