Netzwerkgeflüster

Wir als Verbundnetz der Wärme und unsere Mitglieder leben den Netzwerkgedanken. In einem lebendigen und vielfältigen Umfeld sorgen wir gemeinsam für Synergieeffekte im Bereich des Ehrenamtes. Ob unser Netzwerk auch für Sie eine echte Option darstellt, können Ihnen deshalb auch unsere Mitglieder selbst beantworten – hier berichten sie über aktuelle Entwicklungen der Vereinsarbeit, eigene Erfolge durch den Kontakt mit der Öffentlichkeit oder Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft sowie Impressionen eigener Begegnungen und Veranstaltungen.

24.01.2020

Am 24.01.2020 fand in Hamburg der Onkologisch Pharmazeutische Fachkongress statt. Unsere Verbundnetz'lerin Simone Pareigis durfte zur Thema  "Datenschutz von Patientendaten - Wer verfügt über sie" referieren. Zusätzlich hatte Sie die Möglichkeit, an einer Diskussionsrunde zusammen mit Klaus Meier (Präsident der Deutschen Gesellschaft für Onkologische Pharmazie) teilnehmen. 

17.01.2020

Mit der Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" stellt der NDR Menschen mit Krebserkrankungen, deren Angehörige und Ehrenamtliche in den Mittelpunkt. Partner dieser tollen Aktion sind die Krebsgesellschaften in den norddeutschen Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. 

10.01.2020

Die Stadt Cottbus startet mit einem tollen Aufruf ins neue Jahr: Handeln statt hinhalten! Unter diesem Motto lud Oberbürgermeister Holger Kelch am 08. Januar 2020 zum Nerjahrsempfang der Stadt ein. 

Mit unter den Gästen war unsere Verbundnetz'lerin Karola Morys. Sie engagiert sich ehrenamtlich im Verein "Lesefuchs e.V. Cottbus", der Kindern das Lesen und damit die Freude an Büchern und Sprache näher bringen möchte. Für dieses Engagement durfte sich Karola in die Ehrenchronik der Stadt Cottbus eintragen. 

08.01.2020

Am 12. Dezember hat Sachsen Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in der Staatskanzlei in Magdeburg Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an drei Bürgerinnen und zwei Bürger seines Landes überreicht. Unter anderem an unser VdW-Mitglied Annette Byhahn.

15.11.2018

Präsentation und Gesprächsrunde am Donnerstag, den 22.11.2018 um 18.00 Uhr im Gotischen Saal der Stadtbibliothek Pirna.

Die AG Asylsuchende feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Zeit für eine Bestandsaufnahme und Rückschau. Durch eine Kooperation mit der Stadtbibliothek Pirna (KTP) und mit freundlicher Unterstützung durch das Förderprogramm "Partnerschaften für Demokratie" entstand eine Broschüre über die Arbeit der AG Asylsuchende, die nun der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Darin kommen zehn Teilnehmende der AG-Projekte zu Wort.

16.09.2018

Ivo Haase, Mitglied und Botschafter des „Verbundnetz der Wärme“, setzt sich auch in diesem Jahr wieder für den Heimattierpark in Kunsterspring (bei Neuruppin) ein. Mit rund 30 engagierten Bürgerinnen und Bürgern, darunter auch einige Kinder, organisierte er am 15.09.2018, zum „World Cleanup Day“ einen Arbeitseinsatz im Tierpark. „Ich freue mich über die große Resonanz und die Unterstützung unserer Partner“, so der Organisator Ivo Haase. Finanzielle Rückendeckung gab es für die Aktion von Gabriele Haase-Frohmüller, ebenfalls Mitglied und Botschafterin des „Verbundnetz der Wärme“.

07.05.2018

Dirk Thiele ist ein langjähriges Mitglied des Verbundnetzes. In seinem Verein „Hilfsvereins Nächstenliebe e.V.“ wird gestrickt, gepackt, gelernt, gesammelt. Im Schwerpunkt des Vereins - im Begegnungszentrum – findet 2 Mal monatlich ein offener Strickkreis statt. Dort entstehen in gemütlicher Runde Socken, Mützen, Schals und Pullover, die dann als Geschenk an Kinder in Osteuropa verschenkt werden. Wer nicht stricken möchte, ist ebenso willkommen. „Wir verstehen uns als Treffpunkt für Jung und Alt aus nah und fern“, macht Dirk Thiele deutlich.

17.05.2017

Unser Mitglied Dr. Edward Sulek berichtet von einem Einsatz an einer Sonderschule in Działoszyn in Kooperation mit Seniorenresidenz Am Hufeisensee.

Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. Freundeskreis Waldenburg
05.05.2017

Wir gratulieren zum Jubiläum: Steffi Grigo - unsere Botschafterin des Jahres 2015 feiert mit ihrem Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. Freundeskreis Waldenburg 15-jähriges Bestehen. 

 

Der Freundeskreis beging am 22.Januar 2017 seinen 15. Geburtstag.

Im Januar 2002 wurde er von damals 8 Musik- und Literaturliebhabern gegründet, um gemeinsam Kultur zu erleben. Inzwischen ist die Gemeinschaft auf 35 Personen angewachsen.

2015 Rupp
27.04.2017

Am 17.11.2017 feiert der Oberkirche Arnstadt e.V. 10jähriges Bestehen. Wir gratulieren unserer Botschafterin des Jahres 2015 - Renate Rupp herzlich zum Jubiläum. 

http://www.oberkirche-arnstadt.de