Netzwerkgeflüster

Wir als Verbundnetz der Wärme und unsere Mitglieder leben den Netzwerkgedanken. In einem lebendigen und vielfältigen Umfeld sorgen wir gemeinsam für Synergieeffekte im Bereich des Ehrenamtes. Ob unser Netzwerk auch für Sie eine echte Option darstellt, können Ihnen deshalb auch unsere Mitglieder selbst beantworten – hier berichten sie über aktuelle Entwicklungen der Vereinsarbeit, eigene Erfolge durch den Kontakt mit der Öffentlichkeit oder Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft sowie Impressionen eigener Begegnungen und Veranstaltungen.

16.09.2018

Ivo Haase, Mitglied und Botschafter des „Verbundnetz der Wärme“, setzt sich auch in diesem Jahr wieder für den Heimattierpark in Kunsterspring (bei Neuruppin) ein. Mit rund 30 engagierten Bürgerinnen und Bürgern, darunter auch einige Kinder, organisierte er am 15.09.2018, zum „World Cleanup Day“ einen Arbeitseinsatz im Tierpark. „Ich freue mich über die große Resonanz und die Unterstützung unserer Partner“, so der Organisator Ivo Haase. Finanzielle Rückendeckung gab es für die Aktion von Gabriele Haase-Frohmüller, ebenfalls Mitglied und Botschafterin des „Verbundnetz der Wärme“.

07.05.2018

Dirk Thiele ist ein langjähriges Mitglied des Verbundnetzes. In seinem Verein „Hilfsvereins Nächstenliebe e.V.“ wird gestrickt, gepackt, gelernt, gesammelt. Im Schwerpunkt des Vereins - im Begegnungszentrum – findet 2 Mal monatlich ein offener Strickkreis statt. Dort entstehen in gemütlicher Runde Socken, Mützen, Schals und Pullover, die dann als Geschenk an Kinder in Osteuropa verschenkt werden. Wer nicht stricken möchte, ist ebenso willkommen. „Wir verstehen uns als Treffpunkt für Jung und Alt aus nah und fern“, macht Dirk Thiele deutlich.

17.05.2017

Unser Mitglied Dr. Edward Sulek berichtet von einem Einsatz an einer Sonderschule in Działoszyn in Kooperation mit Seniorenresidenz Am Hufeisensee.

Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. Freundeskreis Waldenburg
05.05.2017

Wir gratulieren zum Jubiläum: Steffi Grigo - unsere Botschafterin des Jahres 2015 feiert mit ihrem Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. Freundeskreis Waldenburg 15-jähriges Bestehen. 

 

Der Freundeskreis beging am 22.Januar 2017 seinen 15. Geburtstag.

Im Januar 2002 wurde er von damals 8 Musik- und Literaturliebhabern gegründet, um gemeinsam Kultur zu erleben. Inzwischen ist die Gemeinschaft auf 35 Personen angewachsen.

2015 Rupp
27.04.2017

Am 17.11.2017 feiert der Oberkirche Arnstadt e.V. 10jähriges Bestehen. Wir gratulieren unserer Botschafterin des Jahres 2015 - Renate Rupp herzlich zum Jubiläum. 

http://www.oberkirche-arnstadt.de

28.03.2017

Das Magazin "Junge Wirtschaft" wollte wissen, wie der „Haase" läuft und hat deshalb unser Mitglied und Botschafter des Jahres 2012 Ivo Haase genauer unter die Lupe genommen. Heraus gekommen ist ein durchaus lesenswerter Artikel, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Viel Spaß beim Lesen. 

06.10.2016

Vor sechs Jahren begegnete ich zum ersten Mal einem sehr sympathischen und intelligenten älteren Menschen. Konrad Szumiński, der auf Einladung des Heimatvereins Zöschen e.V. zu den traditionellen Erinnerungstagen, welche ein Beispiel der internationalen Gedächtniskultur sind, nach Zöschen gekommen war. Im Zweiten Weltkrieg gab es hier von 1944 bis 1945 das so genannte Arbeitserziehungslager. Konrad Szumiński verbrachte fünf Monate als Gefangener in diesem Lager. Seine Erlebnisse hatte er bereits nach dem Krieg aufgeschrieben.

29.09.2016

Annette Byhahn gibt einen Rückblick auf den 6.Tag der seltenen Erkrankungen in Dessau:

16.09.2016

Die „Wanderausstellung“ von Jürgen Büchau ist zurück im Saalekreis

09.09.2016

Partnerschaftsbesuch im Landkreis Giżycki

Herr Frank Bannert, Landrat des Saalekreises, besuchte vom 22. bis 25.08.2016 mit den Vertretern des Kreistages sowie den Mitarbeitern der Kreisverwaltung den Partnerkreis Giżycki in der Wojewodschaft Ermland–Masuren. Diese Wojewodschaft ist eine der Partnerregionen Sachsen-Anhalts.