Geldpoolprojekte

Wir sind von der Schaffenskraft jedes einzelnen Mitgliedes überzeugt, doch jeder kann etwas Hilfe gebrauchen. Wir wollen, dass jeder Bereich der Ehrenamtlichkeit berührt und positiv verändert wird. Deshalb erhalten Mitglieder, ihre Initiativen und Vereine bei uns die Möglichkeit auf finanzielle Unterstützung aus unserem „Geldpool“. In jedem Quartal werden bis zu zehn Projekte in unserem Netzwerk mit einer Prämie der VNG-Stiftung, von 250 Euro unterstützt.

Ihren Antrag können Sie direkt über unser Online-Formular per Post, E-Mail oder als Fax einreichen. Stichtag für das 1. Quartal ist der 31. März 2018.

teaser_veid_baum
16.08.2018

Mitgefühl, Seelsorge und Trauerbegleitung finden verwaiste Eltern, Geschwister und Großeltern nach dem Verlust eines Familienmitglieds beim Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (mit Sitz der Geschäftsstelle in Leipzig). Ob in Einzelgesprächen, Selbsthilfegruppen oder in gruppenübergreifenden Veranstaltungen wie z.B. in der Klangtherapie der Kerzenwerkstatt – Betroffene finden hier einen geschützten Raum, in dem sie sich ausgebildeten Trauerbegleitern mitteilen können und kontinuierlich Hilfe erhalten.

projektergebnisse_mädchencamp_free_your_mind
17.06.2018

Im Schülermultiplikatorenprojekt FREE YOUR MIND leisten ausgebildete SchülerInnen mit eigens entwickelten Projekten Präventionsarbeit und setzen eigenständig Maßnahmen zur Gesundheitsförderung für ihre MitschülerInnen um. Zusätzlich zu dieser Ausbildung, organisiert der Deutsche Kinderschutzbund Leipzig e. V. einmal jährlich das FREE YOUR MIND-Mädchencamp. Dieses fand in diesem Jahr vom 15. bis 17.

theatermacher_bühne
09.06.2018

Am 9. Juni 2018 feierten „Die Theatermacher Pirna“ um Barbara Hirsch (Botschafterin der Wärme 2015) ihr 10-jähriges Bestehen. Wir gratulieren herzlich zum Jubiläum und freuen uns, dass die Zuwendung von 250 Euro aus unserem Geldpool zum Gelingen des Theaterfestes beitragen konnte.

kindernacht_döbeln
01.06.2018

Spiel, Spaß und Gute-Nacht-Geschichten: Anlässlich des Kindertages organisierte der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Döbeln e.V. in seinem Spielhaus eine Kinderübernachtung, an welcher 15 Kinder aus Döbeln mit Begeisterung teilnahmen.

07.05.2018

Durch die Unterstützung der Verbundnetz Gas AG - Stiftung und anderen Unterstützern konnte die AG Asylsuchende SOE e.V. ein gelungenes 10 Jähriges Jubiläum Feiern.

Hier geht es zum Artikel https://ag-asylsuchende.de/index.php/2-uncategorised/162-es-war-ein-fest

18.08.2017

Im August 2017 feierte Wismar das Schwedenfest, welches ohne die großartige Mitarbeit von Ehrenamtlern nicht hätte stattfinden können. Dabei unterstützten Mitglieder des THW und der freiwilligen Feuerwehr das Fest durch das Aufstellen von Absperrzäunen über 4km Länge. Für diese Hilfe gab es ein gemeinsames Frühstück, organisiert von Karin Lechner (Botschafterin der Wärme 2017) mit Unterstützung aus dem Geldpool vom Verbundnetz der Wärme. Ein großes Dankeschön an Frau Lechner.

01.10.2016

Die Jugendfeuerwehr feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Es gibt Wettbewerbe zwischen den Jugendfeuerwehren der gesamten Region. Für Kinder gibt es Vorführungen der Technik sowie ein buntes vielfältiges Programm.

01.10.2016

MENTOR – Die Lesehelfer Hamburg e.V. bietet mit über 860 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren Leseförderung für Kinder an. Der Verein hält sich an das 1:1 Prinzip und begleitet die Kinder über mindestens ein Jahr. So sollen auch Kindern aus bildungsfernen und sozial schwachen Schichten Chancen eröffnet und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden. Die Mittel aus dem Geldpool sollen für die Anschaffung der Materialien verwendet werden.

01.07.2016

Im Mütterzentrum des SOS-Kinderdorf/ Zwickau gibt es eine Vielzahl von Kursen für Eltern-Kind-Gruppen mit Babys und Kleinkindern. Das spektrum reicht von der musikalischen Früherziehung bis zur Rückbildungsgymnastik und Pilates mit Baby für Mutter nach der Entbindung. Eltern und Kinder bewegen sich in diesen Kursen viel. In ruhigen Phasen der Kurse sitzen die Eltern mit ihren Kindern gern auf die dafür vorgesehenen Sitzpolstern oder legen ihre Babys auf Matten, um zu singen, zu spielen und sich mit ihnen zu beschäftigen.

01.07.2016

"Junge Kriegsflüchtlinge fördern und einen geregelten Alltag zeigen" , dass möchte Karin Lechner vom "felicitas gGmbH Kinder- und Jugendnotdiesnst" ermöglichen. In ihrem Projektvorhaben geht es um die Instandsetzung einer Brachgartenfläche um Wismarer Gartenverein Lenensruh. Sie möchte ihnen beibringen, wie man sich um Gemüse und Blumen kümmert oder einige kleine Reparaturen an der Laube selbst vornimmt.