Botschafterauswahlprozess

Jedes Mitglied im Verbundnetz der Wärme hat die Möglichkeit mit einem Botschaftertitel geehrt zu werden. Einmal im Jahr wählt die Auswahlkommission des Verbundnetz der Wärme – einem Zusammenschluss von bekannten Vertretern aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Soziales – aus dem Pool der Verbundnetz-Mitglieder sechs besonders ehrenamtlich engagierte Menschen aus. Die Ernennung zum Botschafter der Wärme wird jährlich im Frühjahr ausgerichtet.

Der Botschaftertitel ist mit einer Prämie in Höhe von 5.000 Euro dotiert und steht dem Verbundnetz-Botschafter für seine ehrenamtliche Arbeit frei zur Verfügung - er entscheidet, welchem Verein, welcher Initiative oder welchem Projekt eine Spende erhält. Darüber hinaus wird das Botschafterjahr besonders intensiv mit öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen begleitet. So wird jährlich um jeden der sechs ausgewählten Botschafter der Wärme eine Fotoausstellung konzipiert, welche unter dem Titel "Engagement zeigt Gesicht" in der Region des jeweiligen Verbundnetz-Botschafters Halt macht. Zusätzlich erhält jeder Botschafter für sein ehrenamtliches Engagement ein professionelles Fotoshooting mit vielen Fotografien, die ihm digital zur Verfügung gestellt werden, die für die Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden können.